Interviews und Fachartikel

Hier finden Sie aktuelle Interviews und Artikel zum Landesamt für Asyl und Rückführungen.

Austausch mit dem irakischen ERRIN-Vertragspartner ETTC

LfAR Info - Sachgebiet Freiwillige Rückkehr

Am 04.04.2019 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration (StMI), der staatlichen und nichtstaatlichen Rückkehrberatungsstellen in Bayern, des Regierungspräsidiums Karlsruhe und des Bayerischen Landesamts für Asyl und Rückführungen (LfAR) zu einem Informationsaustausch mit dem irakischen ERRIN (European Return and Reintegration Network)Vertragspartner ETTC (European Technology & Training Centre) aus Erbil im LfAR in München.

Sechs Monate Landesamt für Asyl und Rückführungen

Veröffentlicht auf intv am 18.02.2019, Reakteurin Marlene Kukral

Vor sechs Monaten hat große Politprominenz das Landesamt für Asyl und Rückführungen in Manching eingeweiht. Seitdem ist es recht ruhig um die Behörde geworden. Die Mitarbeiter im Amt mit Sitz direkt neben dem Ankerzentrum haben allerdings gut zu tun. Marlene Kukral hat sich die Behörde und die aktuellen Abschiebezahlen genauer angesehen.

Einmal Bayern und zurück

Erschienen im Donaukurier Ingolstadt am 15.02.2019, Autorin Verena Belzer.

Seit gut sechs Monaten arbeitet das Landesamt für Asyl und Rückführungen in Manching daran, ausreisepflichtige Asylbewerber außer Landes zu bringen. Neben Abschiebungen geht es dabei vor allem um die freiwillige Ausreise.